H. Retli

Da war doch diese Frau, die während der Zugrückfahrt von einem Seminar mit einem Herrn ins Gespräch kommt und die es im Fortgang der Unterhaltung nicht unterlassen konnte, frisch erworbenes Wissen preiszugeben.

So sei es erwiesen, sagte sie, daß schwäbische und indianische Männer die besten Liebhaber auf der Welt seien.
Woraufhin ihr Gesprächspartner – ganz alte Schule – sich erst einmal entschuldigte, sich nicht vorgestellt zu haben. Sein Name sei Winnetou Schäuble.
Ja, was sind schon Namen. Der Herr Schäuble wird noch mit ganz anderen in Verbindung gebracht.
Aber einmal ehrlich: gegen einen neuen Herrn Hitler hätte ich nichts einzuwenden … wenn er dafür sorgen würde, daß z. B.
 – Asylsuchende sich in unserem Land willkommen fühlen
 – für Arbeit ein angemessener Lohn gezahlt werden muß
 – die Entwicklungspolitik neu ausgerichtet wird nach ökologischen und sozialen Standards
 – freier Zugang zu Bildung gewährleistet ist
 – Menschenrechte überall gestärkt werden
Ok, vielleicht soll er besser doch nicht Hitler heißen, das würde die Leute stören. Meinetwegen auch 
H. Retli oder ganz anders.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s