Mystische Cenoten

It’s Partytime in Mexikos Cenoten, den mit Süßwasser gefüllten Karsthöhlen.Es gibt kein Halten mehr, sie rücken an mit ihrem Equipment, Touris und Lokals, die Lautsprecher wummern, daß die Stalaktiten zittern, Grillschwaden steigen an die Höhlendecke, mit Hilfe der langen Baumriesenwurzeln erklimmen siedie gewagtesten Absprungplätze ins schon reichlich trübe Nass.Detener. Halt, Stopp. So könnte es ausschauen,…

Tulum

Eine Stadtmitte suchst Du hier vergeblich, es gibt 2Hauptstraßen im rechten Winkel zueinander, da pulsiert das touristische Leben. Die eine führt nach Playa del Carmen, die andere zum Beach mit den Clubs und teuren Hotels. Es geht um unsere erste Station in Mexiko, Tulum, 2 Stunden südlich von Cancun.Wir haben ein süßes, kleines, erschwingliches Hotel…

Zu zweit in México

Ich fand sie irgendwo, allein in Mexiko, Anita… Das sang Costa Cordalis einmal, die älteren werden sich erinnern und genau das könnte uns demnächst auch passieren, wenn wir uns am 14.01.2022 in eben dieses Land aufmachen (man darf es ja eigentlich niemandem erzählen: wir verreisen in diesen schwierigen Zeiten und dann auch noch in die…

Antigonea

Es gibt sehr häufig die Klage des Individualtouristen, es sei an sich eine wunderschöne Location gewesen, die er vor kurzem aufgesucht habe, wenn, ja wenn nur nicht soviele andere Menschen die gleiche Idee zur gleichen Zeit gehabt hätten. Der Erlebniswert sei doch erheblich beeinträchtigt gewesen.Daran mußte ich denken, als ich zusammen mit Margit die Ausgrabungsstätte…

Enver Hoxha

… war ein Schreckensherrscher in Albanien, seine menschenverachtenden Methodenzur Machterhaltung haben wir in Tirana in einem Bunkermuseum ansehen müssen. Sein Land hatte er isoliert, ähnlich wie heute Nordkorea, dem Einfall fremder Mächte wollte er sich durch Partisanenkämpfe erwehren. Dazu diente die Errichtung tausender Bunker, die es noch heute überall zu sehen gibt.An 2 Ereignisse kann…

Das Auto

als Statussymbol oder gar Fetisch,hier in Albanien ist das noch Thema,blitzsauber kommen sie daher, allüberall gibt es die Autowäsche, per Hand natürlich, Tankstellen an jeder Ecke, hörbar muß die Luxuslimousine dazu sein, der Sound muß stimmen.Favorit ist der Daimler, es heißt sein Anteil liegt bei 70%, die anderen haben die holprigen, ungeteerten Straßenund die vielen…

Linda

Wir sind keine Camper.Aber Linda hat auch ein kleines Hotel auf ihrem Campingplatz Legjenda in Shkodar, das ist in Nordalbanien. Die Zimmer sprachenuns auf den gängigen Buchungsportalen an, weil die Wände so schön bemalt waren, Lindas Mann ist Künstler.Auch der Swimmingpool war ein Hingucker, ein künstlerischer Einfluß unverkennbar.Als wir dann von der Hauptstraße abbogen dem…

Nikola

Ist unser Zimmervermieter in Kotor.Kotor liegt in Montenegro und die Bucht von Kotor ist ausnehmend schön. Nikolai wohnt über der Bucht, er braucht kein TV, sagt er, er schaut den ganzen Tag aufs Meer, er kennt sich aus mit Meer, war schließlich sein Leben lang als Offizier auf einem Cargoschiff unterwegs.Noch viel lieber allerdings unterhält…

Ten times two

sagt der Kellner des Strandcafes von Herzog Novi, einem kleinen, idyllischen Ort in der Bucht von Kotor, auf die Frage nach dem Password fürs WLAN. Er spricht so schnell, daß wir ihn kaum verstehen. Dazu haben wir eine schwer zu fahrende Strecke mit vielen Kehren hinter uns,wir sind noch nicht ganz da.Also gebe ich ein…

Wir haben keine Angst …

… sagt die Vermieterin unseres Appartements in Baska auf der Insel Krk auf die Frage, wie sie denn so umgehe mit der Pandemie. Ihre Tante nickt zustimmend und wiederholt den Satz.Die Antwort gibt die Stimmung hier sehr gut wieder, finde ich. Wir dagegen müssen uns umstellen angesichts der ich sage mal Sorglosigkeit in dem Ort…

Kroatische Kiesel

Ganz ehrlich…ich bin ja nur nach Kroatien gefahren, um es mir auf den Kieselsteinen am Strand gemütlich zu machen, denn ich liebe Kieselsteine, die von hin und her schwappenden Wellen in Millionen von Jahren zur wohlgeformten Körperunterlage wurden. Die Gefühle beim Einlaufen ins Wasser sind da anderer Natur, immer schön locker bleiben, wer weiß, wer…

Here we Go oder Pling Pling

… da hat’s PLING gemacht, als beim Biss in die Toastbrotscheibe ein Inlay aus meinem Zahnkonstruktauf den Frühstücksteller fiel. Ein Wohlklang, wenn Gold auf Porzelan trifft, keine Frage, angesichts einer bevorstehenden 7stündigen Autofahrt gen Kroation macht Wohlklang erstmal stumm und nachdenklich und führt zur hektischen Betriebsamkeit. Anruf bei meinem Dentisten … ist in Urlaub, gehe…