Gesichter Südamerikas

Auf unserer Reise von Peru nach Bolivien und Chile war es nicht so einfach Menschen zu finden, die sich fotografieren lassen, der allgegenwärtige Aberglaube hat doch das ein oder andere vielversprechende Porträt verhindert.
In diesen Ländern glauben viele, daß sie ihre Seele mit dem Foto verlieren.
Um so schöner war es für mich Menschen zu finden, die sich freuten von mir fotografiert zu werden, bei manchen war viel Freundlichkeit und Entgegenkommen nötig, die Skepsis läßt sich deutlich nicht immer wegfotographieren und das ist ja auch gut so.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s