Old Man

Ein Schritt zurück in diese nun wahrlich nicht gute, aber alte Zeit, da hatten sie keinen leichten Stand, die alten Männer. Schaut sie euch doch an, Shakespeares armen König Lear, dem Irrsinn verfallen, Alzheimer war noch nicht auf der Welt. Oder Doktor Faustus, verjüngt durch Teufelspakt lustig drauflosschwängernd. Sogar in der Bibel steht’s, ich weiß nicht in welchem Buch, die beiden Alten, die lüstern Susanne beim Bade beobachten.

Nein, nein der Ruf des alten Mannes hat sich trotz Jugendwahn deutlich verbessert, nach Erreichen des Rentenalters ist sein erstes Ziel nicht mehr der Lehnstuhl, aus dem er sich nicht mehr erhebt bis Gevatter Tod mit dem Sensenstiel an die Stubentür klopft. Mit 60 ist noch lange nicht Schluß.
Ein Beispiel: da trauen es sich 4 stark über 60jährige Rentner mit einem Ihnen nicht allzu vertrauten Gerät ein Ihnen nicht bekanntes Land aufzusuchen, um dort in einer Woche über 300 km mit 7000 Höhenmetern zu bewältigen, incl. 20%igen Steigungen und von gemeinen Felsbrocken gepflasterten Abfahrten. Die Rede ist von Fredi, Hermann, Sepp und Jochen, die – mehr oder weniger wohlbehalten – gerade von einer Mountainbiketour durch Slowenien zurückgefunden haben.
Eine stolze Leistung, so wie zu Hause – immer am Limit.
Aber: Niemand muß jetzt in Verzückung geraten. Es ist einfach auch irgendwie alles gar nicht der Rede wert, sagen diese wunderbaren, alten Männer.
Genau, das ist der Punkt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s